Tierschutzverein-Logo
Chronik
05.12.1958 Gründungsversammlung des "Tierschutzvereines für den Kreis Meschede e.V." in Bestwig
17.09.1959 Eintragung des Tierschutzvereines für den Kreis Meschede e. V. im Vereinsregister des Amtsgerichtes Meschede unter der Vereinsregisternummer 127. Amtsdirektor Anton Dröge, Bestwig, wird zum ersten Vorsitzenden gewählt.
11.12.1978 Zusammenschluß der Tierschutzvereine Meschede e.V. und Brilon zum ,,Tierschutzverein für den Hochsauerlandkreis e. V." und Eintragung in das Vereinsregister Nr. 711 beim Amtsgericht in Meschede. Zum ersten Vorsitzenden des neuen Vereins wird Dr. Josef Richter, Meschede, gewählt.
09.03.1981 Dr. Josef Richter erklärt als erster Vorsitzender seinen Rücktritt. Klaus Pehle, Meschede, wird zum ersten Vorsitzenden gewählt.
1985/1986 Bau eines Tierheimes im Industriegebiet Meschede - Enste. Gesamtbaukosten 187.660,70 DM.
01.06.1986 Einweihung des neuen Tierheims.
15.07.1991 Erwerb weiterer Grundstücke am Tierheim, die als Auslauf- und Tobewiesen hergerichtet werden.
01.09.1991 Einrichtung einer Igelstation in Arnsberg.
01.09.1991 Einrichtung einer Hundetobe- und Welpenwiese auf dem Gelände der Stadt Meschede in Meschede-Enste.
03.04.1998 Auszeichnung des ersten Vorsitzenden Klaus Pehle vom Deutschen Tierschutz-bund mit der Franz-von-Assisi-Medaille und vom Landestierschutzverband mit einer Ehrenurkunde für Verdienste, die sich Klaus Pehle im Tierschutz erworben hat. Die Auszeichnung wurde von Herrn Dr. Lambracht, Prasidiumsmitglied im Deutschen Tierschutzbund, überreicht..
01.09.1998 Einweihung einer neuen Katzenaufnahmestation.
Sept. 1999 Festwoche zum 40-jährigen Jubiläum des Tierschutzvereins für den Hochsauerlandkreis e.V.



Tierschutzverein-Logo





optimiert für eine Bildschirmauflösung von min. 800x600 Pixel